Textilkennzeichnung
unserer Stoffe und Leder

Hier erhalten Sie einen Überblick unserer Stoffe und Leder sowie eine spezifische Ausführung der Materialeigenschaften.

PGArtikelZusammensetzungScheuerbeständigkeitFarbabriebLichtechtheitPillingverhalten
* Bei diesen Materialien handelt es sich um modellspezifische Stoffe / Leder.
1Brooks100% Polyester56.000 Touren4/5>64
1Toronto80% Polyester, 20% Cotton65.000 Touren5>54/5
1Everlast100% Polyester93.000 Touren4/544/5
1Baltimore100% Polyester50.000 Touren544/5
1Coco97% Polyester, 3% Cotton30.000 Touren554
1Nexus97% Polyester, 3% Cotton30.000 Touren554
1Masada100% Polyester96.000 Touren554
1Hollywood100% Polyester100.000 Touren555
1Kano*100% Polyester30.000 Touren4–54–54
1Sky (Kunstleder)70% Polyester, 30% Cotton100.000 Touren5>5
1Sixty* (Kunstleder)60% Polyester, 40% Cotton100.000 Touren5>5
3Alexia (Leder)pigmentiertes, geprägtes Leder, 1,2–1,4 mm starkLonglife Ausrüstung44
Hermes* (Leder)pigmentiertes, geprägtes Leder, 0,9–1,1 mm stark100.000 Touren55
Vintage* (Leder)Semi-Anilinleder, 1,3–1,5 mm stark50.000 Touren33
Cashmere* (Leder)Anilinleder, 0,9–1,1 mm stark35.000 Touren33
StrickTec*100% Polyester35.000 Touren464

 

 

Scheuerbeständigkeit

Genormte Prüfung auf das Verschleißverhalten der Benutzungsseite des Stoffes (Deutscher Standard). (Mindestanforderung der Möbelindustrie: 8.000 Scheuertouren.)

Lichtechtheit

Genormte Prüfung auf die Farbveränderung oder das Verblassen der Farben bei Lichteinwirkung. Bewertung von 1–8 (Note 8: hohe Lichtechtheit, Note 1: niedrige Lichtechtheit).

Pillingverhalten

Genormte Prüfung auf das Verhalten eines Stoffes, Bildung kleiner Faserknötchen auf der Warenoberseite bei Reib- und Scheuerbeanspruchung (Note 5: keine Pillbildung / Note 4: pillarm / Note 3: befriedigend / Note 2: starke Pillbildung / Note 1: sehr starke Pillbildung).

 

 

Wussten Sie schon?

  • Direktes Licht- und Sonneneinwirkungen sollten Sie vermeiden.
  • Mit Jeans- und nicht farbechten Stoffen ist Vorsicht geboten.
  • Gürtel, Nieten etc. könnten an den Bezügen scheuern oder kratzen.
  • Vor und nach der Heizperiode sollten die Sitzbezüge mit einem passenden Pflegemittel (z. B. LCK) gepflegt werden.
  • Verschmutzungen bitte sofort mit einem Tuch oder Papier sanft entfernen. Nicht reiben, nicht in das Leder drücken besser von außen nach innen vorgehen.

Wichtige Erläuterungen und Hinweise!

Farbabweichungen sind bei Möbelstoffen nicht zu vermeiden. Deshalb bitten wir Sie um Verständnis, dass wir für die Farbgleichheit nachbestellter Teile keine Garantie übernehmen können.

Offene Fragen?

WS Wöstmann S-Kultur
GmbH & Co. KG
Kolbeplatz 10
33330 Gütersloh

Fon +49 (0) 5241 5044-0
Fax +49 (0) 5241 5044-366
info(at)s-kultur.org

© 2019 S-KULTURWebdesign by MEDIUM Werbeagentur
S-Kultur